Back to Top

YOGA * योग *

Innerer & Äußerer Dialog des Friedens

 

NAYOKU yogaYoga ist eine Lebensphilosophie. Es ist die Sehnsucht und die Liebe nach Weisheit, Verbindung und Freiheit sowie eine Antwort auf unsere Welt und menschliche Existenz. Yoga stellt Fragen und sucht nach der Wahrheit, deinem wahren echten Selbst, dass sich entlang deines einzig-ART-igen kreativen Potentials zum Ausdruck bringen will. Ziel ist die Einswerdung mit „Gott“, deinem wahren Selbst als Teil des Universums bzw. Shiva, welche im Moment der Sprengung der eigenen karmischen Fesseln passiert, der Verschmelzung von Shiva und Shakti, deiner schöpferischen Urkraft.

Yoga ist eine Moksha Shastra – Wissenschaft grundlegender Befreiung

Yoga ist keine Religion und auch kein Gymnastikstil, sondern Yoga ist eine ganzheitliche indische Wissenschaftslehre, die dich lehrt mittels diverser Techniken ein tieferes Verständnis über dich selbst zu bekommen mit dem Versprechen von mehr Wohlbefinden und innerem Frieden.

Yoga ist wie eine Forschungsreise voll Achtsamkeit in deinen inneren Landschaftsraum. Deine Lebenserfahrungen und Konditionierungen durch deine Eltern, Ahnen und dein Umfeld haben dich gestaltet und geformt. Dein Verhalten und Befinden basiert auf diesen Prägungen (samskaras) und dem Rucksack deiner eigenen Handlungen (karma), wodurch du eine begrenzte Wahrnehmung und somit ein eingeengtes Aktionsfeld hast. Selbstzweifel, Angst, Trauma etc. zeigen sich in deiner Körperhaltung, deinem Atem, deinem Lebensalltag und deinen Beziehungen. Yoga ist wie ein Dialog auf allen Ebenen und bringt Licht auf dein Dasein.

Die Yogamatte ist ein Übungsfeld für die Herausforderungen des Lebens. Die Schritte zur Entwicklung des eigenen Bewusstseins und Wahrnehmen des wahren Selbst sind die 8 Stufen des Raja Yoga beginnend mit dem Körper, da er für uns am greifbarsten ist. 

Durch die Aktivierung deines Körpers (Asana) NAYOKU yogierlangst du Kraft, Stabilität, Mobilität sowie Entspannung. Atemübungen (Pranayama) bilden eine Brücke zwischen deinem bewegten Geist und deinem Körper. Die Yama und Niyama (Verhaltensempfehlungen gegenüber der Umwelt, Gesellschaft und dir Selbst) sind weitere Schritte zur Schulung deines Körpers und Geistes (Pratyahara) und einer Lenkung der Aufmerksamkeit (Dharana). Deine tägliche Übung (sadhana), die Ausrichtung deiner Aufmerksamkeit nach innen bringt dir mehr Klarheit über eigene Limitierungen, körperliche Blockaden und mentale Muster, Bedürfnisse, Wünsche und Träume. Yoga befreit dich von deinen Verhaftungen und Leiden indem es gebundene Energien freisetzt und dir Schätze sichtbar macht, die gelebt werden wollen.  Jeder Tag mit seinen Licht- und Schattenseiten ist eine neue Chance die Romanze mit dir & der Welt zu beginnen, das Leben als Wunder und Geschenk der Lernerfahrung und des Erwachens zu begreifen. Mit Vertrauen, Willenskraft und Geduld entwickelst du dich und bringst dich mit deinem vollen Potential zum Ausdruck. (Dhyana … Samadhi ~ Selbst-Verwirklichung).

NAYOKU yogi

 

Also lass dich fallen in dich Selbst hinein

– das universelle Netz ist da um dich aufzufangen

und zu allererst der Boden der Yogamatte.

 

 

 

HATHA YOGA

Privatpersonen Kinder • Jugendliche • Erwachsene

Förderung von Körperbewusstsein, Entspannung, Kraft, Selbstbewusstsein, Innere Ruhe, Gelassenheit & Zufriedenheit

yogArt * Yoga & Kunsttherapie – Körperdialog & künstlerischer Ausdruck

Gruppe

Unternehmen Entspannung für den überstrapazierten Geist & Kräftigung des Körpers

 

Yoga Workshops

*Termine nach Bekanntgabe / Vereinbarung*

  • Yogaphilo

  • yogArt * Yoga & Kunst – Körperdialog & künstlerischer Ausdruck

  • Yoga im Jahreskreis

 

Die Angebote richten sich an alle Menschen, die Lust auf eine Reise ins Innere ihres Seins sowie den Wunsch nach Selbstentwicklung und einem erfüllten Leben haben.

Zum Yoga auf der Matte bitte bequeme Kleidung tragen. Empfehlenswert ist etwa zwei Stunden vor der Praxis keine größere Mahlzeit zu sich zu nehmen und auf putschende Getränke (Koffeinhaltige Drinks, Alkohol) zu verzichten.

Yoga ersetzt keine ärztliche Behandlung und findet bei Vorliegen von psychischen und / oder psychosomatischen Erkrankungen in Kooperation mit dem/r behandelten Arzt/Ärztin statt.